Florida

Florida gehört für viele zu den Hochglanz-Staaten der USA

Dabei bietet der südöstlichste Zipfel des amerikanischen Kontinents so viel mehr als Mega-Citys, Vergnügungsparks und Shopping-Malls. Unsere Autorin hat sich abseits der üblichen Hotspots umgesehen – und Alligatoren gesehen, Korallen gepflanzt und in Flip Flops das floridianische Lebensgefühl entdeckt.

Kaum ein Ziel in den USA steht so sehr für Outlets, Einkaufsmalls und exzessives Schnäppchenjagen wie Florida. 90 Prozent der rund 500.000 Deutschen, die jährlich in den südöstlichsten Bundesstaat der USA reisen, kommen deswegen hierher.

Luxusfashion zu teils absurd günstigen Preisen. Outlets an jeder Highway-Ausfahrt, palmengesäumt und so herausgeputzt.

Zusammen mit dem Massen-Magneten Disneyworld und einem halben Dutzend weiterer Themenparks macht das Orlando nicht nur zu Floridas heimlicher Hauptstadt, sondern auch zur meistbesuchten Stadt Amerikas überhaupt, noch vor New York und Los Angeles.

Doch florida hat mehr zubieten z.b. in einem schaukelnden Kajak inmitten der Sumpflandschaft der Everglades, zwischen Mangroven, Farnen und Orchideen, wie bisher nur in der Tropenausstellung im Botanischen Garten und auf Omas Wohnzimmerregal gesehen hat.

Zwei Meter entfernt lugen die Augen eines Alligators aus dem Wasser. Er döst zwischen Schilfgras am Ufer und blinzelt gelegentlich in die Mittagssonne. Bereitwillig posiert er für Fotos, als ob er die Show um sich herum genießen würde. Schreie eines Fischadlers und das Gegluckse des Kajaks sind zu hören. Ansonsten: nichts, nur die Absolute Stille.

Cape Coral liegt in Südwestflorida direkt an der Golfküste. Die Stadt wurde in den 50er Jahren gegründet und wird zu Recht als Venedig Amerikas bezeichnet.

Sie wird von über 650 km künstlichen Kanälen durchzogen und oft als das Venedig Florida´s bezeichnet. Viele Kanäle haben Verbindung zum Golf von Mexiko. Cape Coral ist eine modern angelegte Stadt. Es gibt großzügige und luxeriöse Villen mit eigenem Pool, einige Traumvillen haben sogar einen Pool und Whirlpool sowie einen eigenen Bootssteg. Ganzjährig blühende Pflanzen, Zitrusbäume und Palmen.Alle Ferienhäuser oder Ferienvillen liegen meistens ruhig und abseits von belebten Hauptstraßen. Trotzdem erreicht man in wenigen Minuten große Einkaufzentren, herrliche Passagen und Supermärkte.

Wer auf seine Frühstücksgewohnheiten nicht verzichten möchte, fährt von seinem Ferienhaus oder Ferienvilla zum deutschen Bäcker und wer sich lieber bedienen lassen möchte, findet eine reichhaltige Gastronomie aller Nationalitäten und Preisklassen.In Cape Harbour und Tarpon Point befinden sich Restaurants die direkt am Wasser liegen. Viele Traumvillen sind nicht weit entfernt gelegen. Regelmäßig finden in Cape Harbour Events mit Live Musik statt. Wer auf Shopping nicht verzichten möchte findet in Cape Coral und Ft. Myers reichlich Gelegenheit dazu.

Im Urlaub bietet der kleine Strand von Cape Coral Badespaß für die ganze Familie. Hier befindet sich auch ein Kinderspielplatz. Im Boat House am Pier haben Sie die Möglichkeit Kleinigkeiten zu essen und sich mit kühlen Getränken zu erfrischen.

Am Abend lockt der Pier viele Menschen an, einige kommen zum fischen und andere um den tollen Sonnenuntergang zu geniessen. Zeitweise finden hier auch Veranstaltungen statt.

Auch  das Farradfahren wir im Südwesten von Florida immer  attraktiver.  Es wurden neue  Fahrradtouren durch Cape Coral angelegt.

Überall sehen Sie in Cape Coral neue Schilder am Fahrradwegesrand.

Ob Bicycle Route CCCC, PPC oder Team A, alle Routen  sind unterschiedlich, auch in ihrer Länge und  variieren von 2,7 Meilen bis zu 24 Meilen. Alle Radwege sind auch miteinander zu kombinieren. Die Routen sind auf der Karte farblich in rot dargestellt, so dass es gut ersichtlich und erkennbar ist.

http://www.mapmyride.com/us/cape-coral-fl/

Alle Strecken sollen bis Ende 2014 fertig sein. (Diese Angaben sind ohne Gewähr)

Sie können diese Farradrouten teilweise direkt von ihrem Ferienhaus oder ihrer

Ferienvilla starten oder ereichen die routen in unmittelbarer Nähe.

Rotary Park in Cape Coral

Am Fuße Cape Corals befindet sich in der 5505 Rose Garden Road der Rotary Park. Dieser Park vermittelt einen kleinen Einblick in die Welt der Mangroven Sümpfe, ein lohnenswertes Ziel für einen romantischen Spaziergang. Auf verschiedenen Wegen kann man in die tropische Welt dieses Parks eintauchen, und etwas von der ursprünglichen Vegetation wiederfinden.

Gegründet wurde der Park von drei Rotary Clubs, die der Gemeinde ein Stück natürlicher Umwelt erhalten wollten.

Der Observation Tower bietet eine überraschende Weitsicht, die zuvor nur zu erahnende Dichte der Mangroven zeigt sich von hier aus besonders eindrucksvoll.

Der Park mündet an den Caloosahatchee und auch hier bietet sich wie an vielen Kanälen in Cape Coral die Möglichkeit, den Fischen beim “Flug” zuzuschauen., oder in Ruhe die Reiher mit ihrem würdevollen Gang in großer Anzahl zu beobachten.

Rotary Park in Cape Coral, Florida

Der Park kann auch für kleinere Veranstaltungen gemietet werden. Information zur Fauna und Flora findet man auf der offiziellen Website von Cape Coral.

Besonders interessant für Hundebesitzer: Der Walk-in-Dogs Park. in einer sepraten Sektion des Parks haben die Hunde freien Auslauf.

In der Anlage befinden sich: Hundepark Umwelt Center Naturpfade Aussichtsturm Picknick Area Toiletten

Eine Vielzahl von Sport- und Freizeitangeboten, wie z.B. Golf, Tennis, Surfen, Wasserski, Jetski, Parasailing, Angeln oder Hochseeangeln, unzählige kulturelle Angebote oder einfach das Entspannen am Pool ihrer Ferienvilla lassen Ihre Ferien abwechslungsreich werden. Hinzu kommen die vielen Attraktionen Floridas, wie z.B. Disney World, Epcot Center, Seaworld, Bush Garden, Everglades, die Inselkette der Keys mit Key West, die Sie bequem von Cape Coral aus erschließen können. Die Edison Mall (größtes Shoppingcenter in Südwestflorida), Kinos, Supermärkte, Apotheken etc., sind in wenigen Minuten erreichbar. Eine Vielzahl von Restaurants (sowohl amerikanische als auch internationale Küche) bieten Ihnen Speisen in hoher Qualität und großer Vielfalt zu extrem günstigen Preisen an.

Aber auch der Sportfan kommt nicht zu kurz. Alle Arten von Wassersport werden geboten. Herrliche, öffentliche 18 Loch Golfplätze sowie Tennisplätze sind in wenigen Minuten erreichbar. Ein großer Badepark begeistert Jung und Alt. Der kilometerlange, feinsandige Strand von “Ft.Myers Beach” lädt ein zu Badespaß ohne gleichen. Wer lieber Inselatmosphäre möchte, ist schnell auf “Sanibel- und Captiva Island” mit endlosen Sandstränden und herrlichen Muschelbänken. Diese Umgebung, eine perfekte Infrastruktur und ein traumhaftes Wohnen in ihrer Ferienvilla sind die Garantie für einen erlebnisreichen und einmaligen Urlaub.

Golfplätze

Coral Oaks Golf Course

Schön angelegter Platz mit viele Bäumen und Wasserflächen, auch für weniger geübte Golfer gut zu spielen 1800 Northwest 28th Avewww.capecoral.net/coraloak

Palmetto-Pine Country club

Interessant designt mit einige nicht einsehbaren Wasserhindernissen.
1940 Southwest 9th Court
www.Palmettopine.com

Hunters Run Executive Golf Course

Breite Fairways, wenige Bunker oder Wasserhindernisse, auch für Einsteiger einfach zu spielen.

1006 Southeast 4th Place
www.hutersrungolf.com

Ein riesiger Traumstrand in Fort Myers Beach erwartet Sie mit seinem ganz besonderen Flair. Am Pier können Sie die schönsten Sonnenuntergänge am Golf von Mexico beobachten und ab und zu bekommt Ft. Myers Beach auch Besuch von Delphinen.

Von ihrem Ferienhaus in Cape Coral erreichen Sie die weißen Traumstrände an der Golfküste in Fort Myers Beach in ca. 25 Autominuten, sie laden zum Sonnenbaden am Meer ein und wer mehr Bewegung möchte kann Sportarten wie Parasailing oder Jetski ausüben. Unvergesslich sind die traumhaften Sonnenuntergänge, die man vom Pier oder einem der Strandrestaurants genießen kann. Zwischen Fort Myers Beach und Bonita Beach liegt die Halbinsel Lovers Key mit dem Carl E. Johnson State Park. Hier erwarten Sie immer fast leere Strände und glasklares Wasser, ein Paradies zum sammeln von Muscheln am Golf von Mexico.

Sanibel Island und Captiva Island sind wunderschöne tropische Palmeninseln und liegen gleich nebeneinander im Golf. Auf der Insel gibt es das wunderschöne South Seas Resort & Yacht Hafen. Sie können dort einen wunderschönen Urlaub verbringen. Mit dem Mietwagen erreichen sie Sanibel Island und Captiva Island über den Sanibel Causeway.

Sie sehen hier wie schön Florida ist und dass Sie hier auch die Ruhe ihres Familienurlaubs genießen können. An verschieden Stellen der Inseln Captiva Island oder Sanibel Island können Sie Fahrräder mieten und selbst die Inseln entdecken, ein Tagesausflug in ihren Ferien ist zu empfehlen.

Matlacha mit seinen bunten kleinen Häusern mit leuchtenden Farben vermittelt den Style von Key West. Hier reihen sich links und rechts der Straße  Restaurants, Shops und Künstler- Ateliers aneinander. Es ist eine Insel mit schönen Palmen  und einer Ausstrahlung der Ruhe und Gemütlichkeit am Golf von Mexico in Florida.

Eine der “Barrier Islands” vor Cape Coral. Auch hier ist alles noch etwas langsamer und gemütlicher. Im Süden der Insel Pine Island gibt es traumhafte Grundstücke mit Palmen und Villen direkt am Meer mit Segelbooten und großen Yachten auf dem Kanal hinter dem Haus direkt zum Golf von Mexico. Den besten Fisch gibt es im Waterfront-Restaurant ganz am Ende der Straße. Einfachst eingerichtet malen die Gäste Widmungen und Comics auf die Tischdecke. Diese wird einfach abgerissen und an die Wand gepinnt. Von ihrem Ferienhaus in Cape Coaral erreichen Sie die Insel Pine Island direkt von der Pine Island Road aus.  

Bei den Everglades handelt es sich um ein gigantisches Feuchtgebiet von ca. 6000 km² im Süden und Südwesten von Florida, in etwa einer Stunde von unseren Ferienhäusern und Traumvillen in Cape Coral zu erreichen. Ca. die Hälfte ist Nationalpark, während des Sommers meistens überflutet und im Winter teilweise ausgetrocknet. Das Wasser der Everglades bewegt sich langsam nach Süden in Richtung Golf von Mexiko. Immer wieder empfehlenswert ist eine Airboot-Tour, diese gehört sicherlich zu einem Traumurlaub in einer unserer Ferienvillen dazu.” 

Hier trifft sich, was Rang und Namen hat. Wirbt Cape Coral schon mit dem Slogan: “It´s just paradise”, so sieht man in Naples noch eine Steigerung. Exclusive Einkaufsstraßen mit den bekanntesten Boutiquen warten auf Kunden mit prall gefüllten Geldbörsen. Aber es geht auch günstiger: Schauen kostet nichts. Die Traumstrände direkt am Golf laden zu einem perfekten Badeurlaub ein, auch die Traumvillen und Häuser von Stars direkt am Meer mit wunderschönen Palmen in den Gärten sind zu bewundern.

Schon die Fahrt mit dem Auto nach Key-West ist ein Erlebnis. Sie durchqueren die Everglades und fahren über die Keys und die endlose “Seven-Mile-Bridge”. Ab Cape Coral können Sie auch eine Schnellboot-Tour buchen. In Key West dem südlichsten Punkt der USA angekommen, empfängt Sie karibisches Flair. Wenn der Abend kommt, erwacht Key West und Sie können Straßenmusikanten und Gaukler beobachten, oder in einer der unzähligen Bars und Discotheken meist bei Live-Musik der verschiedensten Stilrichtungen abfeiern. Bekannt ist Key West auch für seine grandiosen Sonnenuntergänge und beim Sunset Celebration im Hafen wird jeden Abend Unterhaltung geboten. 

Die Heimat von Micky Maus. Ca. 2,5 Autostunden entfernt von Cape Coral und

ihrem Ferienhaus oder ihrer Ferienvilla. Orlando ist unbedingt sehenswert. Die Anfahrt ist recht einfach da man fast nur auf dem Interstate I-75 North fährt.

Hier überholen sich die Attraktionen. Jedes Jahr ein neuer, noch größerer, noch schönerer Themenpark. Bekannt sind naturlich das Walt Disney World Resort oder das Universal Orlando resort.

Was Sie in der Gegend um Orlando sehen können braucht fast schon einen separaten Urlaub. Wir empfehlen: 3 Tage Orlando und dann zum Relaxen in Ihre Traumvilla oder ihr Traumhaus mit Pool und teilweise auch mit Whirlpool / Spa in Cape Coral.

Die bekannteste Metropole in Florida ist sicherlich Miami mit den Sehenswürdigkeiten Miami Beach, Ocean Drive und dem Art Deco District. Ein pulsierender Ort mit vielen Facetten. Oftmals sind Fotoshootings am Strand  von Miami Beach zu bestaunen. Ebenso finden Sie hier ausgefallene Boutiquen. Miami ist ein beliebtes Tagesziel von Touristen die in Cape Coral Urlaub machen. Allerdings sollte man hier auch früh losfahren, damit man sich vieles in Miami anschauen kann. Die Anfahrt ist hier sehr einfach und man fährt fast nur Autobahn nach Miami. Entfernung 156 Meilen

Eine sehr schöne Stadt in Florida ist Sarasota wo sehr viele reiche und berühmte Menschen wohnen. Die bekannteste Sehenswürdigkeit in Sarasota sind die Marie Selby Botanical Gardens und das John and Mable Ringling Museum of Art. Hier sollte man genügend Zeit einplanen. Weiterhin ist zu empfehlen sich die wünderschönen Tropischen Inseln Longboat Key und Anna Maria Island anzuschauen.

Entfernung 91 Meilen

Einen sehr schönen Strand wo man Muscheln ammeln kann gibt es in der Stadt Bonita Springs. Am strand in Bonita Springs befinden sich prachtvolle Villen und man hat genügend Platz wo man baden gehen kann oder am Strand einfach nur spazieren geht.

Ein öffentlicher Strand in bonita Springs ist Barefoot Beach wo man auch den Mietwagen parken kann der allerdings gebührenpflichtig ist.

Entfernung 22 Meilen

In Naples leben sehr viele reiche Menschen und für Touristen gibt es hier viele Sehenswürdigkeiten und Attraktionen.

Einen sehr guten Überblick bekommt man mit Naples Trolley Tours, wo man mit einem Bus verschiedene Haltestellen anfährt und man ein und aussteigen kann.

Sehr interessant ist auch die Tin City wo man Souvenirs kaufen kann.

Die Fifth Avenue in Naples sollte man auch einmal gesehen haben.

Entfernung 35 Meilen

Für Touristen die nicht nach Orlando fahren möchten, aber trotzdem Freizeitparks besuchen ist Tampa genau das Richtige, da es hier auch zwei große Freizeitparks gibt.

Der Busch Gardens Africa und Adventure Island.

Außerdem gibt es in Tampa noch die Ybor City die sehr sehenswert ist.

Familien mit Kindern schauen sich auch gerne das Florida Aquarium an, das zu den größten in ganz Florida zählt.

Entfernung 140 Meilen

Sehr sehenswert ist die Insel Marco Island mit nur 16.000 Einwohnern.

Wer hier wohnt der muß sehr viel Geld haben da auf der Insel Marco Island der Platz knapp ist.

Für Touristen gibt es hier einen wünderschönen und breiten Sandstrand der sich

Tigertail Beach nennt.

Hier muß man ein paar Dollar Eintritt bezahlen, darf dann den Mietwagen dort parken und den Strand benutzen. Ansonsten gibt es keine öffenlichen Strandzugänge in Marco Island.

Entfernung 57 Meilen

Das auf einer Halbinsel gelegene Port Charlotte liegt ca. 50 Meilen südlich von Sarasota und ca. 25 Meilen nördlichen von Fort Myers.

Charlotte County wird von zwei Flüssen durchzogen: Peace River und Myakka River, die in den Charlotte Harbor und von dort in den Golf von Mexiko fließen. Die Flußläufe mit ihren kleinen Inseln sind die ideale Umgebung um mit dem Boot herrliche Ausflüge zu unternehmen.

Die tropische Natur rund um Port Charlotte und das kristallklare Meer laden zur beschaulichen Erholung ein.

Sportbegeisterte kommen hier auch voll auf ihre Kosten: Wasserski, Sportfischen, Tauchen, Schnorcheln, Motorbootfahren, Segeln, Golfen und Tennis, sind nur eine Auswahl der Sportmöglichkeiten in der Umgebung von Port Charlotte.