+ 49 (0)174-9772945
Google Bewertung
4.9
Basierend auf 55 Rezensionen
ferienvilla-florida.de

News

US-Einreise: Aufhebung der coronabedingten Einschränkungen für Europäer?

Für die Länder des Schengen-Raums, also Irland, Großbritannien sowie Brasilien, wird offenbar in Erwägung gezogen, die Einschränkungen noch vor der Amtsübernahme des neu gewählten Präsidenten Joe Biden wieder aufzuheben.

Reuters berichtete, dass möglicherweise bald mit der Aufhebung des US-Einreiseverbots für die meisten Nicht-US-Bürger zu rechnen zu rechnen sei, wenn sie sich nicht in den vergangenen 14 Tagen in einem Hochrisikogebiet aufgehalten haben. Mit Bezug auf Quellen im United States Public Health Service und andere Behörden sieht es allerdings momentan positiv aus.

„Texting“ im Auto in Florida seit Juli verboten

Auch in Florida gilt nun: Wer beim Autofahren Texte aller Art verschickt, muss mit einem Bußgeld rechnen.

Der zur American Automobile Association (AAA) gehörende Auto Club Group (ACG) berichtet, dass Autofahrer, die während der Fahrt beim Schreiben von Nachrichten auf ihrem Handy erwischt werden, nun mit einem Bußgeld von mindestens 30 Dollar rechnen müssen.
Bei Wiederholung drohen jeweils 60 Dollar und bis zu drei Punkte in der amerikanischen Verkehrssünderkartei, sofern sie einen US-amerikanischen Führerschein besitzen.

Erlaubt bleibt das Versenden von Nachrichten über Spracheingabe, wie zB. Siri oder den Google Assistant.

Kontakt

AK-Traumvillen
Daelengasse 9
D-59494 Soest

Social Media

© Ferienvilla-Florida